für Seite eingerichtet auf DIN A 4 Hochformat mit ca. 14 mm-Rändern

 www.archiv-it.de

 

 

Gudrun Bernard
Carl-Zeiss-Straße 10
D - 86199 Augsburg

Telefon: 0821 / 4339044
E-Mail: info@archiv-it.de

 

Wir sichern Ihre

Kleinbild-Dias, MF, Kodakcromes und Röntgenbilder,
Dokumente, Fotolaborabzüge, auch glänzende Bilder,
Videofilme, VHS-Kassetten, LPs und Musikkassetten
in erstklassiger Qualität auf CD oder DVD.

 

 

 




 

 

 

Professionelles Scannen zu unschlagbar günstigen Preisen

Ihre Dias und Filmstreifen werden ohne Qualitätsverlust archiviert.
Von den gespeicherten Dateien sind Laborabzüge bis DIN A3 oder 30 x 45 cm möglich.

Zusätzlich kann das Bild während des Scannens nach Staub und Kratzern durchsucht werden. Die Software des Scanners korrigiert die Verunreinigungen automatisch. Das Verfahren heißt ICE.

Standardmäßig speichern wir im JPEG-Dateiformat mit einer Auflösung von 4000 ppi (Punkte pro Inch) mit einer Farbtiefe von 24-Bit. Das bedeutet bei Farbbildern sind theoretisch 16,8 Mio Farben möglich und bei Schwarzweißbildern 256 Graustufen. Eine solche Bilddatei hat dann eine Größe von 20 bis 25 Megabyte und kann auf CD oder DVD gespeichert werden. Es passen etwa 26 Bilder auf eine CD oder etwa 175 auf eine DVD.

Wenn Sie irgendwo lesen, dass viel mehr gescannte Dias darauf gespeichert werden können, ist das ein klarer Hinweis auf erhebliche Qualitätseinbußen.

Ihre Bilder werden bei halbautomatischer Stapelverarbeitung nur zur Endkontrolle in Miniaturansicht begutachtet, nicht weiter betrachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Dias scannen

Wir scannen Kleinbild-Dias ohne Qualitätsverlust in Stapelverarbeitung.
Wir verarbeiten glaslose Rahmen mit einer Dicke von 1 mm bis 3,2 mm.
Die standardmäßig Auflösung von 4000ppi und 24-Bit Farbtiefe garantieren verlustfreies Archivieren ihrer Dias.

Aus einem Dia werden so bis 25 Millionen Bildpunkte aufgenommen.
Aus diesen Dateien sind erstklassige Laborabzüge bis 30 x 45 cm möglich.

Staub- und Kratzerkorrektur ICE ist grundsätzlich zu empfehlen. Verunreinigungen können, besonders in Bildern mit Himmel oder anderen hellen Flächen, sehr stören. Hier kein Aufpreis !

Es gibt viele weitere Spezialverfahren zur Scanoptimierung, die Sie meist nicht weiter interessieren werden. Wenn Sie jedoch gerade für Ihre Lieblingsbilder eine Rettungsmethode suchen, ist ein Spezialverfahren oft eine schöne Sache.

Schwarzweißbilder auf Silberhalogenit-Basis sind selten verwendet worden. Dieses werden mit ICE-Korrektur zu surrealen Popart-Bildern verändert. Deshalb wenden wir Staub- und Kratzerkorrektur nur bei farbstoffbasierenden SW-Dias an.
Bei SW-Bildern kann 48-Bit-Farbtiefe und Speicherung als GIF sinnvoll sein.

Kodachrome-Filmmaterialien können nur ohne ICE gescannt werden. Die häufigsten Kodak-Filme sind keine Kodachromes.

 

 

 

2. KB-Fotofilme scannen

Wir scannen Ihre Negativ- und Positiv-Filmstreifen..
Negative und Positive können ohne Qualitätsverlust archiviert werden.

Eine Auflösung von 4000 ppi und eine Farbtiefe von 24-Bit ermöglicht es.
Auch wenn Sie Ihre Bilder nur in PAL am Fernseher betrachten wollen, ist es sinnvoll mit optimaler Auflösung zu scannen, um die Qualität ihrer Orginale zu sichern.

Von den gespeicherten Dateien sind Laborabzüge bis 30 x 45 cm möglich.

Staub- und Kratzerkorrektur ICE ist grundsätzlich zu empfehlen. Verunreinigungen können, besonders in Bildern mit Himmel oder anderen hellen Flächen, sehr stören. Lohnt sich.

Es gibt viele weitere Spezialverfahren zur Scanoptimierung und Bildbearbeitung. Diese sind selten in Stapelverarbeitung anwendbar.

3. Dokumente und Fotoabzüge

Wir scannen Dokumente, Papiere und Fotoabzüge, auch hochglänzende Abzüge mit einer maximale Auflösung von 3200 ppi und 24-Bit Farbtiefe. Die Vorlagen können bis DIN A4 (ca. 30 cm x 21 cm) groß sein. Mit 600ppi gibt das 35MB, und dafür bedarf es schon eines schnellen Rechners. Automatische Staub- und Kratzerkorrektur(ICE) ist hier nicht möglich.

Die Qualität des Scan-Ergebnis ist stark von der Qualität der Vorlagen abhängig.
Gute Fotoabzüge haben oft eine Auflösung von 300 bis 400 dpi (Dots per Inch). Das heißt in etwa soviel wie, dass eine cm-lange Linie mit 140 Klecksen gedruckt wurde.

Offsetdruck besitzt normal 300 bis 360 dpi, Zeitungen sogar nur 75 dpi.
Das menschliche Auge kann aus 30 cm Entfernung bestenfalls 250 dpi wahrnehmen.
Das bedeutet aber ganz bestimmt nicht, dass eine Auflösung von 250 ppi zum Scannen ausreicht.

600 ppi sind bei kleineren Bildern schon zu empfehlen.

 

 

 

4. Video-Filme, Langspielplatten, Musikkassetten

Wir überspielen Ihre VHS-Video-Kassetten auf DVDs.

Wir erstellen aus Ihren Bildern ein Diashow-Video in PAL für DVD-Spieler.
Bei unbekanntem Abspielgerät ist so eine höchstmögliche Kompatibilität zu erreichen.

Wir überspielen Ihr Diashow-Video von DVD auf VHS-Kassette.
Auf diese Weise, können Sie z.B. Ihrer Großtante auf deren Videorecorder Ihre Urlaubsbilder zeigen.

Wir sichern Ihre Video- und Musik-CD/DVDs, LPs und Musikkassetten auf CD oder DVD.
Das kann beim Kauf eines anderen Video-Abspielgerätes, das ihre DVDs nicht mehr lesen kann, weiterhelfen.
Wenn Sie im Auto einen CD-Spieler haben und dort die Musik von Ihren LPs hören möchten, ist das Überspielen eine Lösung.

Audio-Dateien(Musik) speichern wir im unkompremierten WAV-Format oder auf Wunsch im starkkompremierten MP3-Format.

WICHTIG:
Sie dürfen Ihre rechtmäßig erworbenen Langspielplatten und Musik-CDs sowie Video-DVDs auf Datenträger kopieren, bzw. durch uns kopieren lassen, sofern diese nicht mit technischem Kopierschutz versehen sind. Diese Kopien dürfen nur zur eigenen privaten Verwendung dienen.

 

 

 

5. Mittelformat- und Röntgenbilder

Wir scannen Röntgenbilder und Mittelformat-Dias in Einzelbearbeitung.
Für Röntgenbilder sowie MF-Dias verwenden wir einen Durchlicht-Scanner.
Wir scannen mit einer maximale Auflösung von 3200 ppi.

Bei größeren Vorlagen reduzieren wir die Auflösung, da die Dateien ansonsten zu groß würden.

Wir wählen eine Auflösung, die gute Qualität und eine Dateigrösse um ca. 20 Megabyte anstrebt.

Hier ist Staub- und Kratzerkorrektur leider nicht möglich.

 

    Einblick in unsere Arbeitsweise:

 

Wir bearbeiten die Aufträge in der gleichen Reihenfolge, wie sie erteilt werden.
Für das Scannen von z.B. 1000 Dias benötigen wir ca. drei bis fünf Tage Bearbeitungszeit. Transportzeiten kommen noch dazu.
Bei terminkritischen Aufträgen bitten wir Sie, bevor Sie uns Vorlagen zuschicken, mit uns zu sprechen ( Telefon: 0821 / 4339044 ).

Bitte verpacken Sie verschiedene Vorlagen und solche mit unterschiedlichen Bearbeitungswünschen mit jeweils eigener Bestellungen seperat, damit wir erkennen, welche Vorlagen wie verarbeitet werden sollen. Die Mengenrabatte werden wir in Summe berücksichtigen. Wir scannen immer alle von Ihnen eingesandten Bilder.

Sie können uns die Vorlagen schicken oder nach Voranmeldung auch gerne bringen.

Um Fragen schnell klären zu können, benötigen wir Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Wir senden Ihnen Ihre Bilder auf Datenträgern schnellstmöglich zu.
Natürlich können Sie auch von Ihnen, nach Terminvereinbarung, abgeholt werden.

Bei Neukunden erfolgt die Bezahlung per Vorkasse, Nachnahme oder Barzahlung.

Bitte überprüfen Sie die erhaltenen Bilder sofort nach Erhalt, um evtl. Geräte-Unverträglichkeiten sofort festzustellen, bevor die Daten auf unseren Rechnern gelöscht sind.

Der Speicherung muss ausführlich Beachtung geschenkt werden, damit Sie die Daten auch lesen können:

Wenn Sie Ihre Bilder am PC betrachten oder in erster Linie in heutiger Qualität gesichert haben möchten, bleibt nur noch die Frage, ob Sie ein DVD-Laufwerk verwenden.

Aufgrund der Datenmenge ist das Speichern auf DVD (4,7 GigaByte) meist preiswerter als die Speicherung auf CD (700 MegaByte).

Bei PCs mittlerer Geschwindigkeit kann es sinnvoll sein, die Bilder zusätzlich in geringerer Auflösung zu speichern.

Wenn Sie Ihre Bilder mit einem DVD-Spieler am Fernseher betrachten wollen, ist das zusätzliche Speichern in geringerer Auflösung notwendig. Neue Player haben oft eine Info über die mögliche Größe der Bilddaten im Handbuch, ältere meist nicht.

Es gibt DVD-Spieler, die nur Plus- oder nur Minus-DVDs abspielen. Ein Blick auf das Gehäuse oder die Bedienungsanleitung schafft meist Klarheit. Wenn Ihr Gerät sowohl Plus als auch Minus lesen kann, empfehlen wir Ihnen DVD-MinusR vorzuziehen. Wir schicken Ihnen auch gerne einige Musterbilder zum Testen zu.

Falls Ihr DVD-Player keine JPEG-Bilder abspielen kann, ist das Erstellen einer Diashow als Video im PAL-Format möglich. Das ist die sicherste Methode um auch auf unbekannten DVD-Spielern Abspielbarkeit zu gewährleisten.

So finden Sie uns:
von der A8 Ausfahrt Augsburg-West auf die B17 in Richtung Süden.
Von Süden kommend, fahren Sie einfach an der B17-Abfahrt Göggingen links, in Richtung Kurhaus. Nach 600m wieder links abbiegen und den Klausenberg hoch.
Hier hält auch die Straßenbahnlinie 1 mit Ziel Göggingen. Oben angekommen geht es geradeaus in die Bayerstraße. Die zweite Abzweigung rechts ist die Carl-Zeiss-Straße und wir sind in Nr. 10.

 

Ich bestelle folgendes nach aktueller Preisliste:

(hier die Preise aus der Preisliste vom 1. Februar 2015 – Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist enthalten)

AnzahlVorlagentyp / Extrasbei AnzahlEinzelpreisGesamt
 gerahmte Dias scannenbis 100 St.0,30 € 
  ab 100 St. 0,26 € 
  ab 1000 St.0,22 € 
  ab 5000 St.0,18 € 
 plus Kratzerkorrektur ICEje Dia0,00 € 
 KB-Filmstreifen komplett scannenmit Kratzerkorr. ICE0,50 € 
 (Preis bei Einzelbildern)mit Kratzerkorr. ICE1,50 € 
 DVD-Video auf VHSje angef. Stunde5,00 €
 Dokumente und Fotos   
 je 10x15cmbei 600dpi0,70 € 
 je 10x15cmbei 1200dpi1,00 € 
 VHS-Videofilme auf DVDje angef. Stunde5,00 € 
 Diashow als Videofilmje Video21,00 € 
 Super 8-Filmrollen digitalisierenje angef. 1/4 Stunde20,00 € 
 CDs / DVDs kopierenje Stück2,00 € 
 Langspielplatten digitalisierenje LP/MC9,00 € 
     
 Es kommen immer noch die Preise der Datenträger hinzu:
 CD-R bedrucktje Stück2,00 € 
 DVD-R bedrucktje Stück4,50 € 
 VHS-Kassetteje Stück3,00 € 
Bei Lieferung kommen Porto- und Verpackungskosten lt. Preisliste hinzu !
 Versand 2 CD- / DVD-Jewelcase oder 1 CD- / DVD-Box in Deutschlandje Sendung 2,00 €
 Versand bis 4 CD- / DVD-Box in Karton, innerhalb Deutschlandsje Sendung 6,00 €
 Rücksendung des Vorlagenmaterials bis 5 kg innerhalb Deutschlandsje Sendung 8,00 €

Gesamtsumme 

Ich bezahle wie angekreuzt:

Neukunde:   O   per Vorkasse oder Barzahlung bei Abholung
                    O   Nachnahme bei Lieferung
O   sofort nach Rechnungstellung

Hiermit bestelle ich die oben genannten Arbeiten, gemäß den aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der
Firma Gudrun Bernard in Augsburg.
Sie finden diese unter www.archiv-it.de. Wir senden oder faxen sie Ihnen auch gerne zu.

Anrede:____________, Vorname:____________, Name:_________________________________,

Straße:_________________________________, Hausnummer:____________,

Land:____________, PLZ:____________, Ort:_________________________________________,

Telefon:___________________________, oder E-Mail:__________________________________

Datum:____________, Unterschrift: _____________________________________________

Ich bestelle folgendes nach aktueller Preisliste:

(hier die Preise aus der Preisliste vom 1. Februar 2015 – Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist enthalten)

AnzahlScannen von Durchlicht-VorlagentypenEinzelpreis Gesamt
 Durchlichtvorlagen bis 4 qcm mit 1600 ppi 1,10 € 
 Mittelformat-Filme bis 6x6 cm bei 3200 ppi2,50 € 
 bis 10x12,5 cm bei 600 ppi1,20 € 
 bis 10x12,5 cm bei 1200 ppi2,20 € 
 bis 10x12,5 cm bei 1600 ppi3,30 € 
 Schwarzweiß bis 10x12,5 cm bei 3200 ppi2,00 € 
 KB-Panorama-Filme 24x66mm bei 3200 ppi1,20 € 
 Schwarzweiß-KB-Panorama0,65 € 
 Größere Bilder je Minute Bearbeitungszeit0,35 € 
 Es kommen immer noch die Preise der Datenträger hinzu:
 CD-R bedrucktje Stück2,00 €
 DVD-R bedrucktje Stück4,50 €
 VHS-Kassetteje Stück3,00 €
Bei Lieferung kommen Porto- und Verpackungskosten lt. Preisliste hinzu !
  Versand 2 CD- / DVD-Jewelcase oder 1 CD- / DVD-Box in Deutschlandje Sendung 2,00 €
 Versand bis 4 CD- / DVD-Box in Karton, innerhalb Deutschlandsje Sendung 6,00 €
 Rücksendung des Vorlagenmaterials bis 5 kg innerhalb Deutschlandsje Sendung 8,00 €

Gesamtsumme 

Ich bezahle wie angekreuzt:

Neukunde:   O   per Vorkasse oder Barzahlung bei Abholung
                    O   Nachnahme bei Lieferung
O   sofort nach Rechnungstellung

Hiermit bestelle ich die oben genannten Arbeiten, gemäß den aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der
Firma Gudrun Bernard in Augsburg.
Sie finden diese unter www.archiv-it.de. Wir senden oder faxen sie Ihnen auch gerne zu.

Anrede:____________, Vorname:____________, Name:_________________________________,

Straße:_________________________________, Hausnummer:____________,

Land:____________, PLZ:____________, Ort:_________________________________________,

Telefon:___________________________, oder E-Mail:__________________________________

Datum:____________, Unterschrift: _____________________________________________


Senden Sie die Bestellung zusammen mit Ihren Vorlagen an
Gudrun Bernard
Carl-Zeiss-Straße 10
D - 86199 Augsburg

Wir beantworten gerne Ihre Fragen:
Telefon: 0821 / 4339044 oder E-Mail: info@archiv-it.de